Zwei Freunde gründeten die Salzachfestspiele zu Lauffen (Obb) Torsten Münchow und Kulturamtsleiter Stefan Feiler (Stadt Lauffen) gründeten vor 12 Jahren die Salzachfestspiele von Torben Berger

Stefan Feiler und Torsten Münchow

Alles fing mit dem Schauspiel HEXENJAGD von Arthur Miller bei den BURGFESTSPIELEN TITTMONING an. 2004 veranstaltete Torsten Münchow seine ersten, eigenen Festspiele auf seinem neuen Wohnsitz, der Burg Tittmoning in Oberbayern. BURG TITTMONING  Er fragte im Kollegenkreis in München herum und fand dann eine spannende und prominente Besetzung (u.a. Hans-Jürgen Stockerl, Barbara Weinzierl und Ernst Hannawald). Die Hauptrolle der ABIGAIL besetzte er mit der talentierten Christiane Klimt. Zusammen mit seinen Freunden Anni und Helmut Perseis (Werbeagentur Perseis) machten sie sich ans Werk, die BURGFESTSPIELE auf die Beine zu stellen. Für die Regie fragte Münchow in Zürich Burkhard Jahn an, der prompt zusagte. Doch zuerst musste der Burghof zum Theater werden. Da kam Münchows handwerkliches Geschick zum Tragen. Mit tatkräftiger Unterstützung von Marco Lenz und seinen Mannen, baute er Bühne und Tribüne selbst, im Schweiße seines Angesichts. Die Premiere auf "seiner" Burg wurde mit stehenden Ovationen gefeiert und die berühmte Schauspielerin Ellen Schwiers - die als Gast der Premiere zugegen war - hielt im Anschluss eine flammende Rede für ihren Schützling: " Vor dieser Arbeit ziehe ich den Hut, denn ich weiss wie Torsten Münchow für seine Burgfestspiele gekämpft hat. Das er ohne finanzielle Unterstützung der Stadt so etwas großartiges fast ganz alleine fertig brachte, bewundere ich. Torsten Münchow gibt niemals auf und ich weiss nicht, ob sie das wirklich verdient haben!" Die Stadt Tittmoning wollte keine Festspiele und so machte sich Münchow auf die Suche nach einer neuen Spielstätte und wurde in Lauffen an der Salzach fündig. Mit dem Laufener Kulturamtsleiter Stefan Feiler gründete Münchow 2005 die SALZACHFESTSPIELE, die er bis 2008 leitete. Als Schirmherrn konnte Münchow Dr. Peter Ramsauer gewinnen, der ein begeisterter Unterstützer wurde. Auch der Bezirk Oberbayern unterstützte Münchow von Anbeginn an. Dazu konnte er auch die Münchner Brauerei Hacker-Pschorr als Hauptsponsor gewinnen, die die Salzachfestspiele bis heute unterstützen. Impressionen zu den Burgfestspielen zu Tittmoning SALZACHFESTSPIELE: GESCHICHTE Der ganz besondere Jedermann 2008: JEDERMANN THE KING: ABI OFARIM als Gott, der Herr und BEN MÜNCHOW als Erzengel Michael die wunderbare ANDREA ROHAC als Tod und CHRISTINE ZIERL als Buhlschaft Impressionen zu JEDERMANN 2006 mit COSIMA VON BORSODY als Buhlschaft WASS IHR WOLLT 2007 mit JUDITH HILDEBRANDT als Marie, BEN MÜNCHOW als Valentin, ANDREA ROHAĆ als Narr, MARIEKE OEFFINGER als Viola, BEN MÜNCHOW als Valentin, GIANNI VON WEITERSHAUSEN als Orsino, CHRISTIAN MEY als Kapitän, MICHAEL SCHERNTHANER als Rülp, TORSTEN MÜNCHOW als Sir Tobias, ISABEL SCHOLZ als Olivia, MAXIMILIAN VON MÜHLEN als Sebastian, ALEXANDER PELZ als Malvolio u.v.a. MUSIK von LOVEKRAFT und JEDERMANN THE KING 2008 mit ABI OFARIM als Gott, TORSTEN MÜNCHOW als Jedermann,  BEN MÜNCHOW als Erzengel Michael, die wunderbare ANDREA ROHAC als Tod und CHRISTINE ZIERL als Buhlschaft u.v.a.